Verstärkung für die Geschäftsstelle

Vorschaubild

20.05.2019 Jana Störtzer im Gespräch mit der IG Metall Gaggenau

IG Metall Gaggenau: Jana, herzlich Willkommen bei der IG Metall Gaggenau!
Stell dich doch kurz vor.

Jana: Danke, ich freue mich hier zu sein. Ich heiße Jana Störtzer, bin 28 Jahre alt und bin seit dem 01. Mai 2019 als Gewerkschaftssekretärin bei der IG Metall Gaggenau tätig.

IG Metall Gaggenau: Was sind deine Aufgaben?

Jana: Zu meinen Aufgaben gehören die berufliche Bildung, das KFZ- Handwerk, Betriebsbetreuung und Jugend.

IG Metall Gaggenau: Was hast du vor deinem Einstieg bei der IG Metall Gaggenau gemacht?

Jana: Ich habe zunächst ein duales Studium für Soziale Arbeit bei der Stadt Mannheim begonnen. Danach habe ich Soziologie an der Universität Tübingen studiert. Ich finanzierte einen Teil meines Soziologie-Studiums mit regelmäßigen Ferienjobs beim "Benz" in Gaggenau. Dort erkannte ich schnell und "hautnah", was aktive Gewerkschaftsarbeit im Betrieb bedeutet. Ich absolvierte mein 6-wöchiges Pflichtpraktikum bei der IG Metall, hier in Gaggenau, und danach ein 6-monatiges Praktikum bei der Arbeitnehmervertretung des "Benz" Werkes in Rastatt für "Interne Kommunikation der Arbeitnehmervertretung". Danach durchlief ich das Trainee Programm der IG BCE. Anschließend war ich in Hannover in der Abteilung Junge Generation/Ausbildung eingesetzt. Ich war unter anderem zuständig für die Konzeption, Organisation und Durchführung von Großveranstaltungen, Veranstaltungen zur Überzeugung von Neuanfängern und Kampagnen.

IG Metall Gaggenau: Du bist ja kein unbekanntes Gesicht, 2015 hast du hier bereits ein Praktikum absolviert. Wie ist es für dich, wieder hier zu sein?

Jana: Spitze! Ich wurde im Murgtal geboren, deshalb ist es für mich wirklich schön, wieder hier sein zu dürfen. Das Team hat mich genau so herzlich aufgenommen wie damals. Für mich bedeutet die Stelle bei der IG Metall Gaggenau vor allem, mein Engagement weiterführen zu können, wo es begonnen hat!

IG Metall Gaggenau: Worauf freust du dich?

Jana: Auf die Menschen und die Zusammenarbeit mit ihnen. Themen aus den Betrieben zu erfassen und diese gezielt anzugehen, gemeinsam mit den Betriebsräten, Jugend- und Auszubildendenvertretern und Vertrauenskörpern, sowie allen Mitgliedern. Und auf viele neue Herausforderungen und Chancen, die mich erwarten.

IG Metall Gaggenau: Jana, was sollte jemand, der mit dir zusammenarbeitet, über dich wissen?

Jana: Dass ich meine tägliche Dosis an Umarmungen brauche!
Nein, im Ernst! Ich habe eine sehr offene und ehrliche Art, manche würden es vielleicht auch als frech bezeichnen. Aber keine Sorge, ich bin ein Herzensmensch und weiß sehr genau, wann es angebracht ist, forsch zu sein und wann Zuhören nötig ist.

Anhang:

Jana_Stoertzer

Jana_Stoertzer

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 79.11KB

Download

Letzte Änderung: 21.05.2019