Ob Argumente ausreichen?

Vorschaubild

26.10.2017 6 Prozent und 12 Monaten Laufzeit ist die Forderung - gleich zwei Mal!

Einig sind sich die Branchen "Metall und Elektro" sowie "Holz und Kunststoff" in der Forderungshöhe. Beide bezirklichen Tarifkommissionen beschlossen am vergangenen Dienstag bzw. Mittwoch die Forderung für die anstehenden Tarifrunden. Die Metall und Elektroindustrie fordert zudem noch einen Anspruch auf kurze Vollzeit. Der endgültige Beschluss des Vorstandes zu den Forderungen steht noch aus.

Beide Tarifverträge laufen zum 31.12.2017 aus, sodass die Arbeitgeber ab dem 01.01.2018 auch mit Warnstreiks rechnen müssen.
"Kein Grund zur falschen Bescheidenheit" sieht auch Claudia Peter, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Gaggenau, immerhin sei die wirtschaftliche Situation und Konsumlaune "sehr gut". Allerdings ist auf Grund der bisherigen Äußerungen der Arbeitgeber (zumindest in der Metall- und Elektroindustrie) mit einer schwierigen Tarifrunde zu rechnen.

Mitte November bzw. Anfang Dezember wird es in beiden Branchen die ersten Tarifverhandlungen geben.

Letzte Änderung: 26.10.2017