Herta Däubler-Gmelin bei den Senioren

Vorschaubild

11.08.2016 IG Metall-Senioren im Gespräch mit Herta Däubler-Gmelin;

Immer in Aktion - immer streitbar: So kennt die Öffentlichkeit die ehemalige Justizministerin.

Herta Däubler-Gmelin hat sich nicht wirklich zur Ruhe gesetzt. Ihr Engagement geht weiter: Demokratie in Europa, der Nutzen moderner Technik für politische Arbeit, aber auch eine ganz andere Richtung - nämlich Hospiz- und Palliativthemen.

Die IG Metall Gaggenau konnte sie für einen Gesprächsnachmittag gewinnen.

Sie kommt am Montag, den 12. September um 14.30 Uhr, Ort: Saal der IG Metall Gaggenau.

Das Gespräch mit Herta Däubler-Gmelin wird sich natürlich mit ihrer Arbeit der Vergangenheit befassen, aber im Mittelpunkt sollen ihre aktuellen Themen stehen. "Und natürlich hoffen wir, dass viele kommen und auch Lust haben, mitzureden", so der Sprecher der IG Metall-Senioren, Rüdiger Haas.

Letzte Änderung: 11.08.2016