Flüchtlinge zum Betriebsfest eingeladen

Vorschaubild

14.12.2015 Betriebsrat und Geschäftsleitung von Siemens in Rastatt haben zu ihrem adventlichen Betriebsfest Flüchtlinge eingeladen. Integration und Miteinander standen am 3. Dezember im Mittelpunkt.

Getreu dem Spruch von Albert Schweizer
"Es kommt nicht darauf an, was wir äußerlich in der Welt leisten, sondern was wir menschlich geben "
haben die Mitarbeiter der Siemens AG in Rastatt auf einem gemeinsamen Belegschaftsfest gezeigt, was Menschlichkeit für Sie bedeutet und wie diese in einer Gemeinschaft gelebt werden kann.

Unabhängig der politischen Diskussionen und Meinungen, welche unterschiedlicher nicht sein können, stand bei diesem Fest der Mensch im Vordergrund, so Alexandra Schlager, Betriebsratsvorsitzende.
Gemeinsam mit ca. 50 Flüchtlingen als Gäste der Siemens AG Rastatt hat die Belegschaft bei gutem Essen, diversen Getränken, vielen verschiedenen Spielen und Spaß die Gäste kennen lernen dürfen.
Es wurde viel diskutiert, Meinungen ausgetauscht und Vorurteile konnten ausgeräumt werden. Mit strahlenden Augen und einem guten Gefühl haben die Gäste das Fest verlassen. Das Gefühl willkommen zu sein, - willkommen sein, in einem für Sie fremden Land - Betriebsleitung und Betriebsrat waren sich einig: es war ein gelungenes Fest.

Anhänge:

Betriebsfest Siemens

Betriebsfest Siemens

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 146.66KB

Download

Betriebsfest Siemens

Betriebsfest Siemens

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 265.74KB

Download

Letzte Änderung: 14.12.2015