Ein Europa mit Zukunft!

Vorschaubild

10.05.2019 Europawahl am 26. Mai 2019 - eine kleine Entscheidungshilfe der IG Metall

Am 26. Mai 2019 finden in unserer Region nicht nur die Kommunalwahlen, sondern auch die Europawahl statt. Insbesondere geht es bei dieser Wahl darum, ob

-Die Länder der Europäischen Union zusammenbleiben (Stichwort "Friedensprojekt Europa")
-Europa weiterhin eine wirtschaftliche Stärke ggü. anderen Ländern hat (bspw. China und den USA)
-Innerhalb Europas eine Chance besteht, soziale Bedingungen weiter zu verbessern

Die IG Metall setzt sich für ein soziales, gerechtes und demokratisches Europa ein. Nichtwählen ist aus Sicht der IG Metall keine Option - Nichtwählen stärkt diejenigen, die gegen die Interessen der ArbeitnehmerInnen handeln.
Deswegen fordert auch die IG Metall Gaggenau alle Kolleginnen und Kollegen auf: Beteiligt euch an den Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019!!

Wir brauchen insbesondere in Zeiten der Veränderung (Stichwort Transformation und Digitalisierung) einen gemeinsamen Sozial- und Wirtschaftsraum. Nur gemeinsam kann diese Herausforderung gelingen.

Richtig ist: Europa ist noch lange nicht perfekt, aber: die Defizite der EU zu missbrauchen und ihre Errungenschaften zurückschrauben zu wollen, wie es die Rechtspopulisten in Europa fordern, lehnt die IG Metall klar ab.

Die Zukunft in einer sich verändernden Welt heißt Europa.

Allen, die noch "Probleme mit dem Kreuz" am 26. Mai 2019 haben, stellen wir eine kleine Übersicht (Synopse) zur Europawahl zur Verfügung (siehe unten). Darin werden die Positionen der politischen Parteien mit denen der IG Metall abgeglichen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Themen, die für die IG Metall und ihre Mitglieder von besonderer Bedeutung sind.

Anhang:

2019_Synopse_Europawahl_IGM

2019_Synopse_Europawahl_IGM

Dateityp: PDF document, version 1.7

Dateigröße: 243.91KB

Download

Letzte Änderung: 10.05.2019