Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Gaggenau

IG Metall Geschäftsstelle Gaggenau



Forderung: Tarifvertrag bei Grammer!

Vorschaubild

05.07.2018 Die Mitglieder der IG Metall beim Automobilzulieferer Grammer in Rastatt haben entschieden - die Tarifbindung muss her. Einstimmig wurde die Aufforderung zu Tarifverhandlungen beschlossen.

Begrenzung der Leiharbeitsquote, geregelte Zuschläge, kürzere Arbeitszeit, Sicherheit uvm. waren die Forderungen, die in der Mitgliederversammlung ganz oben auf der Tagesordnung standen. "Gerade einmal 6 Monate ist die Betriebsratswahl her. Vorher hatte die IG Metall Gaggenau wenig Kontakt zu den Beschäftigten. Und nun die Tarifbindung. Da wird doch jedem klar, dass es den Beschäftigten wichtig ist, endlich bessere Arbeitsbedingungen, Perspektiven und Sicherheit zu erreichen.", so Christian Herbon, zuständiger Gewerkschaftssekretär.

Die Mitgliederzahlen bei Grammer gehen steil bergauf. Seminare und Mitgliederversammlungen sind gut besucht. Fragen, Diskussionen und Kampfbereitschaft - die Beschäftigten machen mit und wünschen sich schnell einen guten Abschluss.

Wie die Tarifverhandlungen ablaufen werden, ist noch unklar, da bei der Aufforderungsübergabe zu Tarifverhandlungen seitens der Werksleitung signalisiert wurde, dass die Zuständigkeit nicht im Werk läge. Umso klarer die Linie der IG Metall Mitglieder - nicht verzögern - verhandeln - und zwar jetzt!

Letzte Änderung: 05.07.2018


Adresse:

IG Metall Gaggenau | Hauptstrasse 83 | D-76571 Gaggenau
Telefon: +49 (7225) 9687-0 | Telefax: +49 (7225) 9687-30 | | Web: www.gaggenau.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: